Kopfbild

SPD Schwaigern/Massenbachhausen

Hundert Prozent für Ingo Rust MdL

Wahlen


Cornelia Bär-Stoll, Ingo Rust, Heribert Blättgen und Juso-Delegation

Mit Musik der jungen Brackenheimer Band „Add Sixty“ und einer Rede des SPD-Fraktionsvorsitzenden im Landtag Claus Schmiedel wurden die Delegierten und zahlreich erschienenen Gäste der Nominierungskonferenz im Wahlkreis Eppingen auf die Landtagswahl im kommenden März eingestimmt. Schmiedel streifte bei seiner Rede in der Frizhalle in Schwaigern neben der Wirtschafts- und Energiepolitik vor allem die Bildungspolitik der Landesregierung. Im Hinblick auf Ingo Rust betonte der Fraktionsvorsitzende Schmiedel, wie wichtig dieser für die Fraktion im Landtag sei. „Wir haben noch viel mit Dir vor und brauchen Dich in Stuttgart.“

Als Kandidat für die Landtagswahl, die voraussichtlich am 27. März 2011 stattfinden wird, stand der derzeitige SPD-Landtagsabgeordnete Ingo Rust zur Wahl. In seiner Vorstellung forderte der Vorsitzende des Finanzausschusses mehr Nachhaltigkeit in der Finanzpolitik. Er verwies darauf, dass bei Einrechnung aller Lasten einschließlich zukünftiger Pensionslasten und dem Investitionsstau bei den Landesstraßen und an Universitäten das Ländle nur noch auf dem viertletzten Platz im Bundesvergleich landen würde. Nur die Stadtstaaten hätten noch höhere Schulden. In der Bildungspolitik kritisierte er die Imagekampagne des Landes scharf. 2,5 Mio. Euro auszugeben, nur um zu sagen wie gut man angeblich sei, ist rausgeworfenes Geld. Dieses hätte man lieber in die Schulen und die Unterrichtsversorgung stecken sollen. Die neue Werkrealschule geißelte er als Schuleinsparprogramm der Landesregierung. Er forderte innovative Konzepte an Schulen zuzulassen sowie auf längeres gemeinsames Lernen und individuelle Förderung zu setzen. Dies würde auch Schulstandorte im Wahlkreis Eppingen dauerhaft sichern und damit wohnortnahe Schulen ermöglichen.

Die Delegierten dankten Rust für seine Arbeit mit dem Traumergebnis von 100 % der abgegebenen Stimmen. Zweitkandidat Hans Heribert Blättgen, seit über 8 Jahren Oberbürgermeister von Bad Rappenau, wies in seiner Rede darauf hin, wie wichtig für die Region eine starke Vertretung in Stuttgart sei. Deshalb unterstütze er Rust - gerade weil es durch die Neueinteilung der Wahlkreise schwieriger für ihn werde, das Mandat zu erringen - mit aller Kraft. Auch Hans Heribert Blättgen wurde von den Delegierten ohne Gegenstimmen und Enthaltungen gewählt.


100% für Ingo!


Claus Schmiedl am Rednerpult.


Add Sixty in Aktion.


Josip Juratovic und Paul Schmidt im Gespräch.

 
 
 

Start ins Jubiläumsjahr

Unübersehbar ist jetzt der Start ins Schwaigerner Jubiläumsjahr.

Der SPD-Ortsverein Schwaigern/Massenbachhausen wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gutes Jahr 2016 mit vielen neuen und interessanten Herausforderungen.

 

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.
Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf die Seiten des SPD Ortsvereins Schwaigern/Massenbachhausen gefunden haben. Hier finden Sie alle Informationen über die Arbeit im Ortsverein und die der SPD-Gemeinderatsfraktion. 

Schauen Sie sich erst mal um. Viel Spaß.

 

SPD Schwaigern bei Facebook