SPD Schwaigern / Massenbachhausen

Soziale Politik im Leintal

SPD im Gewerbegebiet Massenbach

Veröffentlicht am 17.04.2014 in Unterwegs

Auf große Resonanz stieß das Angebot der SPD Schwaigern zu einem Besuch des Gewerbegebiets Massenbach.
Erste Station war die Fa. ahk – Lösungen durch Technik von Günter Abendschön, die Backautomaten aufkauft, generalüberholt, auf die Bedürfnisse der Kunden umarbeitet, aber auch neue Maschinen wie beispielsweise den „rapidojet“ entwickelt. Bei dem Rundgang durch den Betrieb konnten die Besucherinnen und Besucher hautnah erleben, wie heutzutage in großen Backbetrieben produziert wird und beobachten, wie ein Teig maschinell geknetet und anschließend zu Brötchen weiter verarbeitet wird. Dass die produzierten Backwaren zum Schluss mit leckerem Fleischkäse verkostet wurden, versteht sich von selbst.

Zweite Station des Rundgangs war die Firma Wilfried Krauß – Der Stein -, ein Unternehmen, das erst vor rund 15 Jahren von Massenbachhausen ins Massenbacher Gewerbegebiet umgesiedelt ist und seither kräftig expandiert...

Der Inhaber Wilfried Krauß erläuterte den Besucherinnen und Besuchern, darunter die Massenbacher Gemeinderatskandidatinnen und –kandidaten der SPD Andrea Vollmer, Günter Götzmann, Petra Krahmer und Angelika Leibersberger, die Entwicklung seiner Firma in sechs Bauabschnitten. Seine Firma beliefert vorwiegend Landschaftsgärtnereien des gesamten süddeutschen Raums. Täglich würden 400 t Steine in Massenbach umgeschlagen. Seine Firma fühle sich in dem Schwaigerner Stadtteil sehr wohl, da sowohl die Infrastruktur stimme als auch die Kooperation mit der Stadt gut funktioniere.

Stadträtin Vollmer erklärte für die SPD, dass man in Massenbach sehr froh sei, so leistungsfähige und bekannte Firmen am Ort zu haben. Für die Arbeit im Gemeinderat sei es wichtig im Dialog mit den Unternehmen die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass der Standort Schwaigern für Betriebe attraktiv bleibe.

 

SPD Schwaigern bei Facebook

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online